Lerncoaching

  • N

    Du willst dich auf Prüfungen vorbereiten, aber du weißt nicht wie?

  • N

    Dir fällt es schwer, dich zum Lernen zu motivieren?

  • N

    Du gerätst schnell mal unter Lernstress? Oft wird dir einfach die Zeit zu knapp vor Prüfungen?

  • N

    Du nimmst Ablenkungen beim Lernen gerne an und kannst dich schwer konzentrieren?

  • N

    Dir fehlt es beim Lernen an einer Struktur und erreichbaren Zielen?

  • N

    ... dann wäre Lerncoaching etwas für dich!

Was ist Lerncoaching?

Lerncoaching ist eine individuelle Beratung, die ziel-, lösungs- und ressourcenorientiert ist. Das bedeutet, dass ein Ziel, das erreicht werden soll, sowie konkrete Handlungsmöglichkeiten, um dieses Ziel zu erreichen, im Mittelpunkt des Coachings stehen.

Intelligenz und Begabung spielen zwar eine Rolle für den schulischen Erfolg, jedoch hängt dieser auch noch von weiteren Faktoren ab. Beim Lerncoaching fokussieren wir uns auf die Bereiche Motivation, Lernstrategien und Lernplanung – und zwar unabhängig von den Schulfächern; Lerncoaching ist keine Nachhilfe.

Was im Coaching besprochen wird, unterliegt der Schweigepflicht.

Wie läuft ein Coaching ab?

4-6 Termine zu je 30-45 Minuten im Abstand von 2-3 Wochen.

Wo kann ich mich für ein Coaching anmelden?

Wer aktiv und selbstverantwortlich etwas an seinem Lernverhalten ändern möchte, der kann sich persönlich, über MS Teams oder über das Elternportal bei StRin Veronika Ziereis melden.